Startseite Aktuell Verkehrsunfall
Verkehrsunfall
01.01.2018   Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
 
Am Abend des Neujahrstags ereignete sich auf der Unteren Grenzstraße in Höhe des Ost-Bahnhofs aus bislang unbekannter Ursache ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw`s. Durch den Aufprall wurden die beiden Fahrzeuglenker, eine Frau und ein Mann, verletzt. 
Die Fahrerin eines der beteiligten Fahrzeuge war im Fußraum eingeschlossen bzw. auch teilweise leicht eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.  Der Fahrer des anderen verunfallten Pkw`s war nicht eingeklemmt, jedoch auch verletzt. Beide Fahrzeuglenker wurden noch an der Einsatzstelle medizinisch versorgt und im Anschluss durch den Rettungsdienst ins Krankhaus verbracht. Nach Abschluss der Rettungsmaßnahmen wurden die beide demolierten Fahrzeuge durch die Feuerwehr gesichert und die Einsatzstelle an die Polizei zur weiteren Ursachenermittlung übergeben.  
 
Einsatzart: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Einsatzort: Untere Grenzstraße, Offenbach
Einsatzzeit: 01.01.2018, 18:05 Uhr bis 01.01.2018 19:49 Uhr 
Ursache: wird durch die Polizei ermittelt
Personenschaden: zwei Verletzte
Eingesetzte Kräfte: 24 Feuerwehr Offenbach, 8 Rettungsdienst, Polizei
Sachschaden in €: unbekannt
 
 

 
 

Letzter Einsatz

Kaiserstr.   01.01.2018 22:16   Zimmerbrand   mehr ...

Zufallsbild

Intern